Werl-Wallfahrt 2021: „Notruf 110 – Sie sprechen mit Maria“

05. Okt 2020

Werl-Wallfahrt 2021: „Notruf 110 – Sie sprechen mit Maria“

Für den 12. Juni 2021 plant der Diözesanverband seine nächste Werl-Wallfahrt. 110 Jahre nach der ersten Wallfahrt steht 2021 ein Jubiläum an, das allerdings angesichts der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen geplant werden muss.

Unser Pilgerziel…

…ist die Wallfahrtsbasilika in Werl.

Die Werl-Wallfahrt unseres Diözesanverbandes gibt es seit 110 Jahren. Das möchten wir mit Ihnen feiern und laden Sie herzlich ein! Wir wünschen uns, angesichts von Corona im Rahmen der Vorgaben und Möglichkeiten mit möglichst vielen Kolpingschwestern und -brüdern die Pilgermesse feiern zu können. Da wir flexibel planen müssen, ist die Mitfeier des Gottesdienstes per Livestream in Vorbereitung. „Notruf 110 – Sie sprechen mit Maria“ – das Leitwort unserer Wallfahrt greift die 110-jährige Geschichte auf. Es ruft dazu auf, mit Maria, der Trösterin der Betrübten, die Sorgen und Nöte unserer Zeit vor Gott zu bringen.

Unser Pilgerweg…

…beginnt diesmal schon viel früher: Wir möchten Sie, die Kolpingsfamilien, die Kolpingjungend und die Einrichtungen unseres Bildungswerkes, einladen, Euch in einer besonderen Form auf den Weg zu machen:

Veranstalten Sie in der ersten Jahreshälfte 2021 bei Ihnen oder an einem besonderen Ort in Eurer Nähe Eure eigenen Aktionen, Projekte, Gottesdienste oder Pilgerwege. Dafür stellen wir demnächst Ideen und Impulse zur Verfügung. Eine entsprechende Handreichung können Sie dann im Diözesanbüro anfordern. Dort bekommen Sie auch weitere Informationen dazu.

Am 12. Juni laden wir Sie ein, sich (wenn möglich) als Gruppe mit dem Auto, dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg nach Werl zu machen. Infos und Hilfe bei Ihrer individuellen Planung gibt es im Pilgerbüro Werl (Walburgisstraße 41, 59457 Werl, Tel. 02922 9820) und auf der Internetseite www.wallfahrt-werl.de.

Unsere Pilger-Challenge …

…. liegt in der Zahl der Pilgerprojekte vor dem Tag der Wallfahrt.

Wir möchten für jede stattgefundene Veranstaltung in der Basilika 1 Meter Rettungsdecke mit Infos zum jeweiligen Pilger-Projekt auslegen. Schaffen wir es, so viele Aktionen und Projekte durchzuführen, dass wir die 110 Meter „knacken“? Wird die Challenge bestanden, erhält jede teilnehmende Gruppe eine kleine Überraschung zum Kolping-Gedenktag.

Aktuelle Informationen und Einzelheiten zur Wallfahrt und zu Ihrer Teilnahme gibt es demnächst hier auf unserer Internetseite.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.