Kulinarisches Kolping-Highlight: "Gasthaus zur Börse" zieht nach Eröffnung positive Bilanz

17. Aug 2022

Kulinarisches Kolping-Highlight: "Gasthaus zur Börse" zieht nach Eröffnung positive Bilanz

Wer gutes und nachhaltig zubereitetes Essen aus saisonalen und regionalen Zutaten schätzt, hat in Arnsberg einen neuen Anlaufpunkt. Am 1. Juli eröffnete in der historischen Altstadt das „Gasthaus zur Börse“. In diesem Kolping-Inklusionsbetrieb haben acht Menschen, vier von ihnen mit Beeinträchtigungen, Arbeitsplätze gefunden.

"Wir sind mit den ersten Wochen sehr zufrieden. Dabei hat uns das Wetter natürlich in die Karten gespielt", bilanziert Sandra Schirmer, Geschäftsführerin der Kolping Gastro gGmbH. Besonders die rund 50 Plätze auf der Dachterrasse mit Blick auf die Ruhr und den Arnsberger Wald (siehe Foto) sind sehr beliebt. 

In den Innenräumen bietet das "Gasthaus zur Börse“ in gemütlichem Fachwerk-Ambiente bis zu 150 Plätze, auch für Familien- oder Firmenfeiern. Die reguläre Speisekarte wird jeweils durch eine wechselnde Wochenkarte ergänzt, auf der sich viele saisonale Gerichte finden, darunter Klassiker, die von Küchenchef Klaus Willmes und seinem Team kreativ interpretiert werden.

"Unser Konzept kommt gut an, unsere Gäste sind zufrieden", sagt Sandra Schirmer. Ihre Lieblingsgerichte sind die Erbsensuppe Indian Style und die Popcorn-Falafel, bei der die Kichererbsen als Grundzutat durch Popcorn ersetzt werden. Bei den Gästen sind aber auch das Hüftsteak und die Schnitzel in verschiedenen Variationen beliebt.

Wer das Ambiente und das Essen im "Gasthaus zur Börse“ kennenlernen möchte, kann online einen Tisch reservieren. Im Gasthaus wird natürlich der TATICO-Kaffee aus der Röstwerkstatt in Brakel ausgeschenkt, den die Gäste dort auch für zu Hause kaufen können.

Bildergalerie

Regionale und saisonale Speisen im Fachwerk-Ambiente: unsere Bildergalerie vermittelt einige Eindrücke aus dem "Gasthaus zur Börse".

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.