Ein Nachmittag auf dem Bauernhof: Mitarbeitende besichtigen Gutshof in Großeneder

20. Jun 2022

Ein Nachmittag auf dem Bauernhof: Mitarbeitende besichtigen Gutshof in Großeneder

Die Meldung, dass die Adolph Kolping Stiftung Paderborn den Bauernhof der Familie Michels in Großeneder (Kreis Höxter) übernimmt, ist sowohl bei den Mitarbeitenden des Kolping-Bildungswerkes und des Kolpingwerkes Paderborn als auch bei Politik und Öffentlichkeit auf unerwartet große Resonanz gestoßen.

Schon ab August 2022 soll der Betrieb auf dem Hof losgehen: Vorgesehen ist zunächst ein tiergestütztes sozial- und heilpädagogisches Fortbildungs- und Erlebnisangebot für verschiedene Zielgruppen. Die dafür ausgebildeten Tiere werden in Kürze auf den Hof umziehen. 

Die Euphorie, die sich um dieses Projekt herum entwickelt hat, war Grund genug für Bildungswerk-Geschäftsführer Wolfgang Gelhard, einen Mitarbeitendentag der Bürogemeinschaft der Kolping-Zentrale in Paderborn zu organisieren. Somit bekamen über 30 Kolleg*innen die Gelegenheit, sich aus erster Hand über den Entwicklungstand des Projektes zu informieren. 

Eva Klare-Kurtenbach (Geschäftsführerin des Kolping-Schulwerkes) und Mareike Gördemann (stellv. Schulleitung des Theresia-Gerhardinger-Berufskollegs in Warburg), die federführend im Planungs- und Expertenteam des Hof-Projektes aktiv sind, führten die Gäste über das große Gelände, zeigten die Ställe und großflächigen Grünanlagen. Wolfgang Gelhard berichtete davon, dass der Hof als Inklusionsbetrieb konzipiert wird, wo Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenarbeiten werden. „Kolping betreibt bereits zehn Inklusionsunternehmen, hier folgt der elfte“, so Gelhard.

Ein paar Eindrücke vom Hof

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.