TERROR. KRIEG. POLITIK. Wie Worte, Bilder und Emotionen uns manipulieren - Einladung zum Vortrag

19. Apr 2022

TERROR. KRIEG. POLITIK. Wie Worte, Bilder und Emotionen uns manipulieren - Einladung zum Vortrag

Der Angriffskrieg in der Ukraine zeigt, wie sehr Mächtige die öffentliche Meinung massiv beeinflussen. Mit dem, was wir über den Krieg erfahren und wie uns Informationen dargeboten werden, sollen wir manipuliert werden. Das ist nicht erst seit Beginn des Ukraine-Krieges so. Auch in der täglichen politischen Kommunikation versuchen die Absender, Einfluss auf unsere Meinung zu nehmen.

Aus aktuellem Anlass laden wir deshalb am Freitag, dem 20. Mai, um 19 Uhr im Hotel Aspethera  in Paderborn zu einem Vortrag ein.

Anhand zahlreicher Beispiele wird unser Referent Tom Buschardt für die Interessen der Mächtigen und die Fehler sensibilisieren, die den Medien in ihrer Berichterstattung unterlaufen. Er informiert über Framing in Wort und Bild. Im Anschluss an die Veranstaltung ist es möglich, Wirkmechanismen medialer Berichterstattung zu erkennen und Fakes eher auf die Schliche zu kommen.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos. Diese Veranstaltung ist für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet.

Über den Referenten

Porträtfoto des Medien- und Kommunikationstrainers Tom Buschardt

Der Medien- und Kommunikationstrainer Tom Buschardt war 15 Jahre lang Redakteur und Moderator politischer Sendungen des ARD-Hörfunks und privater Radiosender. Er ist Dozent in der journalistischen Ausbildung, hat das Medientraining an der Diplomatenschule des Auswärtigen Amtes entwickelt und ist Autor diverser Fachbücher über Journalismus und Public Relations.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.