Die virtuelle Kaffeepause mit Diözesanpräses Sebastian Schulz - heute: Abstand zum Alltäglichen

20. Jul 2022

Die virtuelle Kaffeepause mit Diözesanpräses Sebastian Schulz - heute: Abstand zum Alltäglichen

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sind halb rum. Viele sind schon zurück aus dem Urlaub, andere haben sich am vergangenen Wochenende erst auf den Weg gemacht oder tun das erst später noch.

Auf jeden Fall ist die Halbzeit der Sommerferien eine gute Gelegenheit, einmal inne zu halten und etwas Abstand vom Alltag zu gewinnen.

In der neuen Ausgabe seiner "virtuellen Kaffeepause" tut Diözesanpräses Sebastian Schulz dies zusammen mit der Geistlichen Leiterin unseres Kolpingwerkes, Brigitte Viermann. Passend zum Sommer trinken die beiden ihren Kaffee in einem Strandkorb - aber in einem ganz besonderen.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.