Die virtuelle Kaffeepause mit Diözesanpräses Sebastian Schulz - heute: Der Sauerteig

21. Apr 2022

Die virtuelle Kaffeepause mit Diözesanpräses Sebastian Schulz - heute: Der Sauerteig

In der neuen Ausgabe seiner "virtuellen Kaffeepause" besucht Diözesanpräses Sebastian Schulz die Bäckerei im Kolping-Berufsbildungswerk in Brakel. Hier werden junge Menschen mit Förderbedarf zu Bäcker*innen ausgebildet - übrigens mit guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Besonders interessiert er sich für den Sauerteig. Dieser wird schon mehrfach in der Bibel erwähnt, unter anderem im 1. Korintherbrief des Apostels Paulus. Ausbilder Uwe Piechatzek erläutert ihm, was das Besondere am Sauerteig ist und wie er beim Brotbacken verwendet wird.

Mit dem Sauerteig ist es wie mit Ostern: Ist der österliche Gedanke einmal gesetzt, gärt er weiter und kann nicht mehr aufgehalten werden. Folgen Sie Sebastian Schulz bei diesem Gedankengang in seiner aktuellen "virtuellen Kaffeepause" und werfen Sie dabei auch einen Blick in die Bäckerei in Brakel.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.