"Gott wird Mensch, um Ernst zu machen mit seiner Liebe" - Wir wünschen frohe und gesegnete Weihnachten!

22. Dez 2022

"Gott wird Mensch, um Ernst zu machen mit seiner Liebe" -  Wir wünschen frohe und gesegnete Weihnachten!

Zum Weihnachtsfest wird die "Wurzel Mensch" zum Stall von Bethlehem. Mit diesem Motiv und mit einem Impuls unseres Diözesanpräses Sebastian Schulz wünschen wir frohe und gesegnete Weihnachten!

Wurzelziehen

kennen wir aus der Mathematik
von der Zahn-OP und vom Unkrautjäten.

Wie zieht man aber die Wurzel aus Mensch?
Was bedeutet √Mensch?

Es geht ums Wesentliche,
um den Kern, um das, was uns prägt und ausmacht.

Wo komme ich her?
Wo gehe ich hin?
Was schlummert tief in mir?

Weihnachten heißt:
Gott wird Mensch,
Gott geht bis an die Wurzel des Menschseins.

Nicht um auszureißen,
sondern um zu durchdringen
bis ins Fleisch, bis ins Mark
mit allen Konsequenzen,
um zu erlösen,
um Ernst zu machen mit seiner Liebe, ganz und gar.

(Sebastian Schulz, Diözesanpräses)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.