Gabriela Bremgartner vom Nationalverband der Schweiz zu Gast in Dortmund

22. Nov 2022

Gabriela Bremgartner vom Nationalverband der Schweiz zu Gast in Dortmund

Durch die Internationale Kolping-Friedenswanderungen kennen sich Gabriela Bremgartner und die Dortmunder Kolpingschwester Gisela Bitterschulte schon seit zehn Jahren und so entstand eine Freundschaft. Jetzt war Gabriela Bremgartner, Kolping-Regionalleiterin von Aargau, Basel und Olten und im Nationalverband der Schweiz, bei Gisela Bitterschulte, Kassiererin des Kolping-Bezirksverbandes Dortmund, zu Gast.

Passend war ihr Besuch zum 170-jährigen Bestehen von Kolping in Dortmund (Adolph Kolping besuchte persönlich 1852, vor 170 Jahren, Dortmund) und so konnte Gabriela Bremgartner an der Festmesse in der Franziskanerkirche am Grabe von Bruder Jordan Mai und beim anschließendem
Kolping-Treff teilnehmen.

Ebenfalls kam es zu einem Treffen mit dem Dortmunder Bezirksvorsitzenden Hans-Peter Rehbein, um sich über die Kolpingarbeit in Dortmund und der Schweiz auszutauschen.

Der Kolping-Bezirksverband Dortmund besteht aus 18 Kolpingsfamilien mit ca. 1400 Mitgliedern. Der Nationalverband der Schweiz hat ca. 4000 Mitglieder, die in 75 Kolpingsfamilien organisiert sind.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.