Rietberger Kolpingsfamilien feiern erste Nacht der Lichter

16. Nov 2022

Rietberger Kolpingsfamilien feiern erste Nacht der Lichter

Die Rietberger Kolpingsfamilien haben im November das erste Mal eine Nacht der Lichter gefeiert. Hunderte von Kerzen kombiniert mit einer stimmungsvollen Beleuchtung erzeugten eine ganz besondere Atmosphäre in der Druffeler Kirche.

Nicht nur optisch, auch akustisch verwandelte sich die Kirche in einen ganz besonderen Ort. Gesänge aus Taize, vom Chor und der Gemeinde gemeinsam gesungen, erzeugten ein besonderes Erlebnis.

"Wir wollten in diesen von Unsicherheit und Krieg geprägten Zeiten einen Ort der anbieten, in dem jeder zu sich selbst finden kann. Neben Licht und Gesang haben wir diese Nacht der Lichter auch mit Momenten der Stille und gemeinsamen Gebeten gestaltet,“ so Heinz Kaupenjohann, Diakon und Präses der Kolpingsfamilie Rietberg. 

Eine volle Kirche, viel Lob und positive Rückmeldung der Besucher bestätigen die Kolpingsfamilien aus dem Stadtgebiet Rietberg in dieser gemeinsamen Aktion. Eine weitere Nacht der Lichter ist für das Jahr 2023 geplant und die Verantwortlichen freuen sich bereits auf die Vorbereitung.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.