Bezirk Wiedenbrück sorgt für warme Herzen und warme Füße

10. Jan 2023

Bezirk Wiedenbrück sorgt für warme Herzen und warme Füße

Seit zehn Jahren unterstützen Gaby Rofallski und 14 weitere Frauen und Männer des Kolping-Bezirkes Wiedenbrück mit ihrem Projekt "Herzkissen“ Frauen mit Brustkrebs. Die Herzkissen werden nicht nur als Seelentröster genutzt, sondern lindern als Polster unangenehme Druck- und Narbenschmerzen nach einer Operation und entlasten die Lymphabflussbahnen in der Achselhöhle.

Nun haben Gaby Rofallski und ihre Mitstreiter*innen unter der Mithilfe des Ribbelclubs Verl und besonders Anna Möllmeier (91) ein neues Projekt gestartet: Sie sorgen mit ihrer großzügigen Socken-Lieferung auch für warme Füße der Chemo-Patientinnen des Kooperativen Brustzentrums Gütersloh.

Ein weiteres Symptom während der Chemotherapie kann eine sogenannte Polyneuropathie sein, eine Schädigung der Nerven, die bei den Frauen Kribbeln, Brennen und Taubheit in den Füßen und Beinen verursacht. Kühlpads, die in die Socken gesteckt werden, können den Frauen helfen.

Das Kooperative Brustzentrum Gütersloh ist ein Zusammenschluss des Klinikums Gütersloh und des St. Elisabeth-Hospitals Gütersloh. Es bietet ein umfassendes Netzwerk, das die individuelle und qualitativ hochwertige Betreuung der Patient*innen ermöglicht.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.