Crossiety: unsere digitale Kommunikationsplattform

Besser vernetzt erreichen wir gemeinsam mehr

Besser vernetzt erreicht man mehr. Um den Austausch der Kolpingsfamilien untereinander, aber auch mit der Bezirksebene und dem Diözesanverband zu fördern, haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, wie wir effektiver miteinander kommunizieren können. Crossiety ist eine digitale Plattform, die in der Schweiz entwickelt wurde. Bei der Diözesanversammlung 2019 haben wir sie erstmals der Kolping-Öffentlichkeit vorgestellt und freuen uns über die positiven Rückmeldungen, die wir seitdem bekommen.

Austausch ermöglichen

Crossiety ist einfach zu benutzen, werbefrei und datensicher. Als internetbasierte Plattform bietet sie den Nutzer*innen die Möglichkeit, in den direkten Austausch miteinander zu kommen.

Vor allem lebt unsere Plattform davon, dass möglichst viele mitmachen. Deshalb hoffen wir, Sie dafür begeistern zu können. Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich einfach auf der Internetseite an. 

Neue Nutzer werden automatisch Mitglied der Gruppe „Willkommen bei #kolpingdvpb“. Von hier aus können sie das virtuelle Kolping im Erzbistum Paderborn erkunden, alle Funktionen nutzen, Gruppen (zum Beispiel für eine Kolpingsfamilie) gründen und andere Nutzer dazu einladen.

Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

Grafik zum digitalen Dorfplatz bei Crossiety
Crossiety-Illustration

Das spricht für Crossiety

  • Neuigkeiten, Veranstaltungen, Terminabsprachen, interaktive To-Do-Listen, Chats, Austausch von Dokumenten: alle Vorteile bekannter Apps und Social-Media-Plattformen in einer Anwendung – datensicher gemäß europäischer Datenschutz-Verordnung.
  • Keine „Filterblase“, kein Algorithmus, keine Werbung: Alle Nutzer*innen bekommen wirklich alle Informationen, die sie haben möchten.
  • Von „öffentlich“ bis „lokal“: Wer eine Info einstellt, kann festlegen, für welchen Personenkreis sie bestimmt ist.
  • Vertraulichkeit gewährleistet: Geschlossene Gruppen ermöglichen den Austausch mit einem begrenzten Personenkreis. So können Teams Interna besprechen und vertrauliche Dokumente austauschen.
  • Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch: Crossiety fördert der Vernetzung mit anderen Kolpingsfamilien, Bezirken und Einrichtungen im Diözesanverband Paderborn.
  • Crossiety gibt es auch als kostenlose App fürs Smartphone und Tablet. Damit ist die Plattform auf allen Endgeräten nutzbar.
  • Für alle Gruppen, die im Rahmen unserer Aktivitäten auf Crossiety gegründet und betrieben werden, ist und bleibt die Nutzung der Plattform kostenlos.

"Crossiety fördert soziales Engagement"

In Deutschland steht die Kommunikationsagentur gotoMEDIA in Delbrück hinter Crossiety. Sie ist unser Projektpartner im Diözesanverband. Im Interview erläutert Geschäftsführer Stefan Neisemeier, welche Vorteile die digitale Vernetzung den Kolpingsfamilien bietet.

In Städten und auf Dörfern leben Vereine und andere Institutionen ohnehin miteinander in einer Nachbarschaft. Warum sollten sie sich auch digital vernetzen?

Natürlich lebt eine lokale Gemeinschaft immer zuerst von persönlichen Kontakten. Aber die Welt wird digital. Vereine und Kolpingsfamilien können sich dieser digitalen Transformation nicht entziehen. Langfristig gilt: Wen es digital nicht gibt, den gibt es nicht. Die Zielgruppen verlagern ihre Kommunikation immer stärker ins Internet. Es ist wichtig, sie dort zu treffen, wo sie kommunizieren. Hinzu kommt, dass die Menschen mobiler werden. Viele, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren, arbeiten an einem ganz anderen Ort. Die digitale Vernetzung ermöglicht es, trotzdem mit dem Verein in der Heimat in Kontakt zu bleiben.

Viele Kolpingsfamilien haben bereits bei Facebook und in anderen sozialen Medien ihre Netzwerke aufgebaut. Genügt das nicht?

Natürlich brauchen Sie für die Öffentlichkeitsarbeit die großen, bekannten Plattformen. Diese bieten aber keine Sicherheit gemäß der Datenschutz-Grundverordnung. Das ist das Alleinstellungsmerkmal von Crossiety. Die privaten Daten der Nutzer werden nicht ausgewertet, um personalisierte Werbung anzuzeigen, weil Crossiety werbefrei ist. Außerdem gibt es bei Crossiety keine Algorithmen, die bestimmen, welche Inhalte die Nutzer sehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Crossiety auf die Bedarfe von ehrenamtlichem Engagement zugeschnitten ist. Es bietet Werkzeuge zum Beispiel für die Organisation von Veranstaltungen. Genau das benötigen die Kolpingsfamilien ja oft. Terminabstimmung, Aufgabenverteilung, Absprachen treffen – all das bieten andere Plattformen nicht.

Erzählen Sie uns einmal eine Erfolgsgeschichte. Wo funktioniert die Vernetzung bei Crossiety lokal besonders gut?

Da gibt es zwei Beispiele aus Diemelstadt, wo Crossiety auf kommunaler Ebene eingesetzt wird. Zum einen hat eine Kindertagesstätte die Kommunikation mit den Eltern komplett auf Crossiety umgestellt. Das ist effektiv, denn tatsächlich werden damit alle Eltern erreicht. Und es funktioniert papierlos. Die Zeit der Zettel und Papierschnipsel hat ein Ende.

Ein zweites Beispiel ist das Walmebad, ein Freibad in Diemelstadt. Eine Gruppe mit rund 200 Mitgliedern organisiert den Betrieb des Bades inwischen komplett über Crossiety und nutzt dafür unter anderem die Möglichkeit, die Arbeit in Untergruppen zu koordinieren. Stellen Sie sich mal einen Gruppenchat bei WhatsApp mit 200 Leuten vor! Das Ganze funktioniert so effektiv, dass die Landesregierung den Betreibern des Walmebades jetzt einen Kredit über 50.000 Euro bewilligt hat. Damit soll das Freibad saniert werden. So bringt Crossiety am Ende wieder die Menschen vor Ort weiter.

Stichworte demografischer Wandel und Mitgliederschwund: Wie kann Crossiety hier unterstützen?

Gerade junge Menschen sind in der digitalen Welt zu Hause. Crossiety erleichtert ihnen den Zugang zum Vereinsleben und zeigt ihnen, dass ein Verein oder Verband mit den Mitteln kommuniziert, die sie nutzen. Crossiety kann somit dazu beitragen, den Kolpingsfamilien ein modernes Image zu geben.

Bitte vervollständigen Sie zum Schluss folgenden Satz: Ich selbst nutze Crossiety, weil …

… ich fest davon überzeugt bin, dass Crossiety hilft, soziales Engagement zu fördern und das Ehrenamt zu beleben. Das ist es, was mich am meisten antreibt.

Vielen Dank für das Gespräch!

Stimmen zu Crossiety

„Mit Crossiety können wir gut arbeiten. Egal ob es darum geht, unsere Mitglieder zu Veranstaltungen einzuladen, Freiwillige für Arbeitseinsätze zu suchen oder im Vorstand an unsere Sitzung zu erinnern. 

Es klappt super und wir sind aktiv dabei, allen unseren Mitgliedern, die ein Handy oder einen Computer haben, die Plattform einzurichten. 

Mir persönlich gefällt am besten die Vernetzung im ganzen Diözesanverband. Ich kann leicht Kontakt zu anderen Kolpingjugendlichen herstellen und mit ihnen Ideen austauschen. Je mehr sich anmelden, umso größer werden die Möglichkeiten.“

Finn Tebbe, Kolpingjugend Siedlinghausen

"Ich kann leicht Kontakt zu anderen herstellen und mit ihnen Ideen austauschen"

Finn Tebbe

"Die ersten Schritte sind schnell erledigt und Verbesserungsvorschläge werden positiv entgegengenmmen."

Norbert Hackstein

„Wir haben mit Crossiety eine gute Plattform gefunden, um die Verbesserung der Kommunikation und Information der Mitglieder in Angriff zu nehmen. 

Die ersten Schritte sind schnell erledigt und Verbesserungsvorschläge wie die Realisierung einer Dateiablage werden positiv entgegengenommen. Auch die Verlinkungen mit anderen Kolpingsfamilien sind für die Zukunft interessant. 

Es bleibt noch die Aufgabe, die Mitglieder anzusprechen und für diese neue Plattform zu gewinnen und dann die Pflege der Inhalte zu gewährleisten.“

Norbert Hackstein, Kolpingsfamilie Stukenbrock

Datenschutz bei Crossiety

Crossiety ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Thalwil im Kanton Zürich. Detailliertere Informationen dazu bekommen Sie hier: https://www.crossiety.de/ueber-uns/ Auch die Server stehen in der Schweiz. 

Für die Schweiz gilt der sogenannte „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission. Das heißt, das einem Drittland attestiert wird, dass dort europäische Datenschutzrichtlinien gemäß der DSGVO eingehalten werden, und dass aus diesem Grund ein Datenaustausch sicher ist. 

Der Datenschutz bei allen unseren Aktivitäten auf Crossiety genügt den Standards der DSGVO. Das war ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für diesen Anbieter.

Symbolbild zum Thema Datenschutz

Ihr Ansprechpartner

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.