Kolpingwerk   |   Kolping-Bildungswerk   |   Kolpingjugend   |   Hotels

Hotels

Ardey Hotel
Ardeystraße 11-13
58452 Witten

Weiter zur Webseite

Hotel Aspethera
Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Weiter zur Webseite

Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Weiter zur Webseite

Mit dem Kolpingwerk Paderborn nach Honduras reisen

Unverbindliche Interessenbekundungen sind bis zum 20. März möglich. Ein Angebot im Rahmen des Jubiläumsjahres „25 Jahre TATICO“.

Im Rahmen des Jubiläumsjahres „25 Jahre TATICO Kaffee“ veranstaltet das Kolpingwerk Paderborn im November und Dezember dieses Jahres eine Reise nach Honduras. Dabei werden die Reisenden sowohl an einem gemeinwohlorientierten Arbeitseinsatz teilnehmen als auch die Möglichkeit haben, das Land kennenzulernen. Wer sich angesprochen fühlt, kann bis zum 20. März – zunächst unverbindlich –Interesse bekunden.

TATICO wird 25 Jahre alt. Seit 1995 engagieren sich das Kolpingwerk Paderborn und die Langen Kaffee GmbH in Medebach für einen fair gehandelten Kaffee und damit für die Verbesserung der Lebensqualität der Kaffeeproduzentinnen und -produzenten in Lateinamerika durch Bildung und Infrastruktur. Das Jubiläum wird mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert, die über das ganze Jahr verteilt sein werden. Der Arbeitseinsatz in Honduras ist die letzte Veranstaltung dieser Reihe.

Honduras ist seit zehn Jahren Partnerland des Kolpingwerkes Paderborn. „Diese Form des Arbeitseinsatzes findet inzwischen zum dritten Mal statt“, sagt Ramona Linder, Referentin für Ehrenamt und Entwicklungszusammenarbeit beim Kolpingwerk. „Gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern möchten wir in Honduras an einem gemeinwohlorientierten Projekt arbeiten. Generationsübergreifend und international.“

Anschließend werden die Reisenden gemeinsam einige Tage lang das Land erkunden. Ausgangspunkt dafür wird die Kleinstadt Danli im Süden von Honduras sein. Dabei stehen unter anderem die Maya-Ruinen von Copán auf dem Programm, die seit 1980 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Auch Naturliebhaber kommen in Honduras auf ihre Kosten.

Die Reise wird voraussichtlich vom 25. November bis zum 9. Dezember dieses Jahres stattfinden. Das genaue Datum hängt von der Verfügbarkeit der Flüge ab. Der Reisepreis wird laut vorläufiger Kalkulation bei ca. 1.700 Euro liegen.

Da die Zahl der Plätze auf zehn begrenzt ist, wird es bis zur Teilnahme ein mehrstufiges Auswahlverfahren geben. Zunächst einmal können sich Interessierte bis zum 20. März unverbindlich beim Kolpingwerk melden (per E-Mail bei Silke Schäfers: silke.schaefers@kolping-paderborn.de). Im zweiten Quartal werden sie dann zu einem Info-Treffen eingeladen, bei dem es genaue Informationen zum Programm, zum Arbeitseinsatz, zum Reisepreis und zur Unterbringung geben wird.

Daran anschließend können sich alle, die weiterhin interessiert sind, verbindlich anmelden. Sollten dies mehr als zehn Personen sein, entscheidet das Los über die Vergabe der Plätze. Für alle Mitreisenden ist die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar am 13. und 14. November in Soest verbindlich.