Kolpingwerk   |   Kolping-Bildungswerk   |   Kolpingjugend   |   Hotels

Hotels

Ardey Hotel
Ardeystraße 11-13
58452 Witten

Weiter zur Webseite

Hotel Aspethera
Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Weiter zur Webseite

Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Weiter zur Webseite

Mit Kurkuma, Ingwer und Koriander ins Eine-Welt-Dinner

Kolpingsfamilie Rietberg testet exotisches Gericht und leistet Beitrag für eine gerechtere Welt

Tage vor dem geplanten Termin ist Eva Maria Meier alles andere als entspannt. Sie hat den Auftrag alle Zutaten für das geplante Eine-Welt-Dinner der Kolpingsfamilie Rietberg zu besorgen? Es gelingt ihr und so trifft sie sich am 16. November zuhause bei Gastgeber Norbert Hüging mit dem Vorstandsteam der Kolpingsfamilie und deren Partnern zum gemeinsamen Kochabend.

Das Eine-Welt-Dinner bietet die Möglichkeit, exotische Gerichte auszuprobieren und gleichzeitig einen Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten. Aus dem Eine-Welt-Dinner-Kochbuch mit verschiedenen Menüs von drei verschiedenen Kontinenten hatte sich das  Leitungsteam das asiatische ausgewählt. Eva-Maria hat die Zutaten dabei und berichtet beim Kochen und Essen über die Projekte des Kolpingswerks Diözesanverband Paderborn in Mexiko und Costa Rica, die sie vor zwei Jahren im Rahmen einer Projektinformationsreise selbst besucht hatte.

Gekocht wird gemeinsam mit allen Vorstandsmitgliedern in der Küche von Teammitglied Nobert Hüging. Mit ganz unterschiedlichen Kocherfahrungen geht es ans Werk. Birgit Wördekemper, Stefanie Handing und Elke Schalk bereiten die Hauptspeise zu. An einer Mango versuchen sich erstmals Johannes Bönhoff, Maik Handing und Christian Wördekemper  in der Zubereitung des Nachtisches. Vor dem Essen betet Norbert Hüging folgendes Tischgebet: „Herr, gib denen die zu Essen haben Hunger – und denen, die Hunger haben zu Essen.“

Ein entspannter Abend in toller Gemeinschaft ist das Ergebnis. Die Erzählungen von Eva Maria über die internationalen Projekte beeindrucken so nachhaltig, dass die Kolpingsfamilie am Kolpinggedenktag darüber berichtet und Geld sammelt. Außerdem soll der gesamte Erlös der Adventsmarktaktion für das Kolpingwerk International gespendet werden. Auch andere Kolpingmitglieder will man für die Idee des Eine-Welt-Dinners begeistern und das ganz ohne die Angst, dafür nicht alle Zutaten auftreiben zu können.


Text: C.N. Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn | N.H. Kolpingsfamilie Rietberg
Fotos: E.M.M.