Kolpingwerk   |   Kolping-Bildungswerk   |   Kolpingjugend   |   Hotels

Hotels

Ardey Hotel
Ardeystraße 11-13
58452 Witten

Weiter zur Webseite

Hotel Aspethera
Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Weiter zur Webseite

Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Weiter zur Webseite

72-Stunden-Aktion

Veranstalter:    BDKJ
Beginn: 23.05.2019
Ende: 26.05.2019
Ansprechpartner/in:    Teresa Elberfeld
elberfeld@kolpingjugend-dv-paderborn.de
Tel.: (05251) 28 88-528

Uns schickt der Himmel!

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Initiative des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. Innerhalb von 72 Stunden werden in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Ausgangspunkt aller Aktivitäten ist die Solidarität und der Einsatz für und mit anderen Menschen.

Aufgerufen sind Jugendliche, junge Erwachsene und alle Interessierten, die sich als Gruppen gemeinsam mit einer Aktion oder einem Projekt für andere oder gemeinsam mit anderen einsetzen wollen. Jede Gruppe bestimmt dabei selbstständig die Ausgestaltung ihrer Aktion. Die Projektideen sollten sich jedoch am Lebensalltag orientieren, Ausdruck des eigenen Glaubens sein oder aktuelle gesellschaftspolitische Themen aufgreifen. Die Aktionen können darüber hinaus auch international ausgerichtet sein.

Die Aktionsgruppen können zwischen folgenden Aktionsformen wählen:

  • Die Do-it-yourself-Variante: Die Aktionsgruppe hat von der Idee über die Planung bis hin zur Durchführung ihrer Aktion alles selbst in der Hand. Der regionale Koordinierungskreis prüft lediglich, ob das Projekt den Kriterien der 72-Stunden-Aktion entspricht und gibt den Aktionsgruppen bei Bedarf Hilfestellung und Beratung.
  • Die Get it – Die Überraschungsvariante: Die Aktionsgruppe bekommt eine Aufgabe gestellt, die sie vorher nicht kennt. Der regionale Koordinierungskreis hat das Projekt zuvor entwickelt und die nötigen, vorbereitenden Kontakte hergestellt. Erst mit dem Startschuss zur Aktion teilt die Aktionspatin oder der Aktionspate der Gruppe ihr Projekt mit.
  • Connect it“ – Kooperation: Sowohl bei der „Do it“-Variante als auch bei der „Get it“-Variante kann der Zusatz „Connect it“ auswählt werden. Die 72-Stunden-Aktion wird dann in Kooperation mit einer anderen Gruppe oder Organisation durchgeführt. Die Aktionsgruppen, die diesen Zusatz ausgewählt haben, erhalten zusätzliches Info-Material und werden vom regionalen Koordinierungskreis beim Schließen einer Kooperation unterstützt.

Aktionsideen suchen, finden und einreichen

Anmeldung: Aktionsgruppe und  Projektidee registrieren direkt auf der Onlineseite der Aktion